3. Mannschaft startet gut gerüstet in die Saison 2022/2023

19. September 2022

Die neu gegründete 3. Mannschaft von Handball Mülheim-Urmitz startet am 1. Oktober mit einem Auswärtsspiel bei der TG Boppard in die Bezirksliga-Saison. Hinter dem Team von Spieltrainer Dominik Boos liegt eine viermonatige Vorbereitung, die mit einem Auftakttreffen Mitte Mai in Urmitz begonnen hat. Im Vorfeld hatten Thomas Dott (SV Urmitz) und Dominik Boos zahlreiche Gespräche mit Spielern geführt, um nach dem Zusammenschluss von TV Mülheim und SV Urmitz eine schlagkräftige 3. Mannschaft für HBMU zusammenzustellen.

Insgesamt 16 Spieler haben sich nun zusammengefunden, die für HBMU 3 auflaufen werden. Unter ihnen sind Akteure aus der früheren 2. Mannschaft des SV Urmitz (2018 zurückgezogen) und ehemalige Spieler aus den Jugendmannschaften von JH Mülheim-Urmitz. Hinzu kommen mit Ingo Flöck, Frank Hahn, Michael Bermel und Tobias Möllney vier Akteure von der im Frühjahr 2022 aufgelösten 3. Mannschaft der Turnerschaft Bendorf. Bei HBMU 3 spielen sie jetzt zusammen mit ebenso erfahrenen Spielern, wie Tobias Röhrig und Thorsten Perne, die sie zum Teil aus gemeinsamen Zeiten im Jugendhandball kennen. Trainiert werden sie alle von Dominik Boos, der zuletzt für den SV Urmitz in der Rheinlandliga am Ball war.

Dominik Boos: „Seit Mitte Juni trainieren wir einmal in der Woche in der Halle in Mülheim. Das Kennenlernen und Zusammenfinden der Spieler hat sehr gut funktioniert. Alle haben Lust auf Handball und auf die anstehende Saison in der neuen Formation. Ob bei den jungen oder den erfahrenen Spielern: Der Spaß in der Gemeinschaft steht im Vordergrund, dennoch ist viel Ehrgeiz im Team zu spüren. Das haben auch unsere beiden Testspiele gegen den Verbandsligisten HSV Rhein-Nette 2 und den Landesligisten Turnerschaft Bendorf 2 gezeigt. Wir haben das gemeinsame Ziel, in der Bezirksliga oben mitzuspielen. Dabei helfen sollen auch immer wieder Spieler aus der A-Jugend, die bereits jetzt bei uns mittrainieren.“

Der Kader von HBMU 3 in der Saison 2022/2023: Michael Bermel, Nico Henn, Thorsten Perne (alle im Tor); Dominik Boos (Spielertrainer), Ingo Flöck, Florian Geier, Frank Hahn, Yannick Kessler, Jan Matthes, Tobias Möllney, David Neckenig, Niklas Oster, Simon Rauch, Tobias Röhrig, Christian Weber, Nico Wagner, Jonas Schröder (Betreuer).